Mittwoch, 7. September 2011

Es ist zu befürchten, dass das auch zu uns schwappt...

Unglaublich, wie Kopierfirmen lobbyieren. Öffentlich nur in Brüssel. Aber auch in der Schweiz gibt es leider ähnliche Betrebungen.
Um was geht es?
Gegenwärtig gilt eine Frist von 50 Jahren. Während dieser Frist besteht ein Monopol für den Verkauf oder die sonstige Nutzung von Tonaufnahmen. Jetzt soll diese Frist verlängert werden - um 20 Jahre!
Nicht die Personen, die das Werk geschaffen haben (Texter, Musiker, Sänger) sollen geschützt werden - sondern die Firmen, welche die Werke kopieren (Schallplatten, CD-ROM) oder auf dem Web zum herunterladen anbieten - gegen überrissene Bezahlung, natürlich. Wenn das EU-(Un)Recht wird, müssen wir aber massiven Druck auf die Regierung ausüben, dass dieses Unrecht nicht von der Schweiz übernommen wird.
Zum Glück gibt es da die Piratenpartei - nicht nur in der Schweiz.
Creative Commons Lizenzvertrag
Ruedi Sommer's Blog von Ruedi Sommer steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Schweiz Lizenz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen